Sarah Ziswiler, ADHS Coach
Sarah Ziswiler, ADHS Coach

COACHING

 

BERATUNG 

 

MENTORING

Oliver Obrecht, ADHS Coach
Oliver Obrecht, ADHS Coach

Das vielversprechende Coaching

Die meisten Menschen mit ADHS stolpern oft über eigene Auffälligkeiten. Zu impulsiv, zu verträumt, zu rasch abgelenkt, zu viele Gegenstände verlegt, zu viele Flüchtigkeitsfehler im Text, zappeln mit Füssen sowie unruhig sitzen - und in der Schlange warten ist eine Qual. Nicht selten ist den Betroffenen das Ausmass nicht bewusst, obwohl sie immer wieder in der gleichen oder ähnlichen Situationen vor dem selben Problem stehen. 

Neben den Ansätzen aus dem systemischen Coaching arbeiten wir explizit mit ADHS Elemente und ermöglichen somit unsere Klienten rasch grössere Fortschritte zu erzielen. Wir bilden uns neben unserer Arbeit ständig weiter und entwickeln eigene Arbeitsinstrumente, um Betroffenen die bestmöglichen Werkzeuge an die Hand zu geben.

 

 

 

Wer sind unsere Kunden?

Unsere Kunden sind vorwiegend Jugendlichen und Erwachsenen, vereinzelt auch Kinder. Sie zeigen mit ihrem ADHS Schwierigkeiten im Alltag. Dabei steht nicht die Diagnose, sondern die Lösung im Mittelpunkt. Die Themen unserer Kunden sind vielfältig. Konzentrationsprobleme, Mühe sich selber zu organisieren, Umgang mit Angst oder Wut,  Berufswahl, Konflikte am Arbeitsplatz oder Partnerschaft und viele weitere Themen. Selbstverständlich beraten wir ebenso kompetent das Umfeld von Betroffenen wie z.B. Angehörige, Arbeitgeber und Schulen.

Neben unserem Coaching bieten wir in Zusammenarbeit mit der Elpos Zentralschweiz eine "Gesprächsgruppe für ADHS Betroffene Erwachsene".
Hier der Link dazu. Bitte Adresse auf dem Flyer beachten. 

Wer wir sind und was wir tun

Sarah Ziswiler und Oliver Obrecht sind ADHS-Spezialisten, um verborgenes ADHS-Potential zu aktivieren und ADHS-Schwächen aufzulösen. Neben unserer Ausbildung zum systemischen Coach haben wir uns ebenso vertieft zum Thema ADHS weitergebildet. Seit Beginn lernten zahlreiche ADHS Betroffene und ihr Umfeld kennen. Im Unterschied zu Coaching bei Nichtbetroffenen braucht es bei ADHS spezifisches Wissen, um die Unterschiede vermitteln zu können. Denn die ca. 5% ADHS reagieren in vielen Bereichen anders als die restlichen 95% der Bevölkerung.
Mit unserem Coaching-Angebot möchten wir genau die 5% gezielt unterstützen, sich trotz ADHS erfolgreich im Berufs- und Privatleben durchzusetzen. Wir unterstützen Betroffene in allen Themen im Zusammenhang mit ADHS. 

 

Wo sind wir zu finden?

Wir sind keine 200 m vom Bahnhof Luzern entfernt. Restaurant und der kleine Park lädt ein - vor oder nach dem Coaching - seine Gedanken zu sortieren und ganz entspannt ein paar wichtige Stichworte zu notieren. ÖV und Parkplätze an Strasse oder Parkhäuser sind in nächster Umgebung. Gehbehinderte erreichen uns problemlos, ein Lift ist vorhanden.
Unser Coaching-Raum verbreitet eine entspannte Atmosphäre und lässt durch seine warme, aber schlichte Ausstattung, neue und alltagstaugliche Idee entstehen. Unser Flip-Chart und die zwei Whiteboard ermöglichen, Probleme detailliert aufzuzeigen und  Lösungswege bildhaft und klar verständlich darzustellen.
Für Kaffe sowie weitere Getränke ist gesorgt. 

Wir bieten Kurse und Referate an.
Wir bieten Referate zum Thema ADHS an.
Unser Coaching-Raum schafft Vertrauen.
Unser Coaching-Raum schafft Vertrauen.

Unsere Dozenten und Lehrer

 

Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd - systemische Strukturen

Prof. Dr. Volker Kiel - gestaltorientierter Ansatz

Dr. Gunther Schmidt - hypnosystemischer Ansatz

Dr. Noni Höfner - provokativer Ansatz

Elisabeth Ferrari - Tetralemma

Dr. Simone Inversini - organisationale Veränderungsprozesse

Übrigens,
für unser Coaching braucht es selbstverständlich keine ADHS Diagnose. Es reicht der Wunsch, an seiner Situation etwas ändern zu wollen.


Rufen Sie uns an. Es ist keine Schwäche, Unterstützung anzunehmen.

Wir freuen uns auf Sie. Hier geht es zum Kontakt.