UNSERE SONDERAKTIONEN WÄHREND DER CORONA-KRISE

Corona Virus - Online Coaching

 

Zu Hause arbeiten klingt fantastisch, aber zu viel Ablenkung und keinen strukturierten Alltag führt rasch ins Chaos. Arbeitsberge entstehen und der Stress wirkt sich negativ auf das häusliche Umfeld aus. Gerade Menschen mit ADHS fällt es noch schwerer, sich zu Hause selber zu strukturieren. Da hilft ein Online Coaching weiter.

Online Coaching
Wir unterstützen Sie bei allen Fragen zu ADHS sowie Schwierigkeiten im Alltag. Ob Beruf, Familie oder Selbstorganisation. 

Quickcoaching
Plagen Sie Ängste und Unsicherheiten oder stecken Sie gerade in einer Sackgasse? Zögern Sie nicht, wir unterstützen Sie mit einem 30 minütigen Quickcoaching am Telefon.  

Wie geht das?

 

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns ein Mail, um rasch einen Termin zu vereinbaren. Wir begleiten Sie gerne durch den Prozess und stehen für Fragen zur Verfügung.

Für den Videochat nutzen wir geläufige Anbieter wie Skype, Zoom oder WhatsApp.

Rabatte
Sie erhalten
 20% Rabatt auf unser Online Coaching bis 31. Mai 2020 und ab 5 Coachings erhalten Sie eine ganze Stunde geschenkt. Nutzen Sie dieses äusserst günstige Angebot. 


Melden Sie noch heute. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

ADHS und Coworking
Gemeinsam mit Spass arbeiten

24.03.2020 - 28.04.2020 kostenloses Online Coworking

Machen Sie mit, gemeinsam arbeiten macht Spass! Endlich anpacken, was wir ständig vor uns hinschieben. Wir begleiten Sie.

Zeiten
Montags von 08:30 - 10:30 und dienstags von 18:30 - 20:30

Vorgehen
Schicken Sie uns eine Email. Sie erhalten von uns kurz vor Beginn ein Code, um beizutreten. Wir arbeiten mit Zoom, das Videokonferenzen bietet und kostenlos geladen werden kann. Kamera öffnen, Kopfhörer anziehen und schon sind Sie dabei.

Bis Ende April 2020 nutzen Sie dies kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung, keine Kündigung nötig. Das ist unser kleiner gratis-Beitrag zur Corona Krise. Weitere Info finden Sie hier.

zwei ADHS Coach vor der Kappelbrücke in Luzern
Ihre ADHS Coachs: Sarah Ziswiler und Oliver Obrecht

ADHS, VOLLER CHANCEN!

Für Betroffene, Angehörige und Unternehmen.

Sie sind selber von ADHS oder ADS betroffen oder vermuten es? Sie sind Vorgesetzter oder Personalchefin und einer Ihrer Mitarbeitenden ist gestresst, impulsiv und eckt an?
Sie sind Eltern und stossen an Ihre Grenzen?

Zu Grunde liegt oft ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung), das sich in einer Aufmerksamkeitsstörung, innerer Unruhe und Impulsivität zeigt. Da die beruflichen und schulischen Anforderungen stetig steigen, haben ADHS-Betroffene oft Schwierigkeiten, ihre Leistung unter hohem Druck zu erbringen. Häufig entstehen daraus Konflikte, die in der Schule, am Arbeitsplatz oder zu Hause ausgetragen werden. Nicht selten zeigen sich weitere Auffälligkeiten wie Ängste, Depression sowie Burnout, die zu einem Ausbildungs- oder Stellenabbruch oder gar Klinikaufenthalt führen können.

 

Bei uns lernen Sie den Umgang mit ADHS. Wir unterstützen Sie gerne dabei:

  • Sie erhalten Beratung zu sämtlichen ADHS-Fragen.
  • Sie erfahren Zusammenhänge zu Auswirkungen auf den Ausbildungs- und Berufsalltag.
  • Sie erfahren Zusammenhänge zu Konflikten in der Partnerschaft.
  • Sie werden von uns durch den Lösungsprozess begleitet.
  • Sie lernen einen neuen Umgang mit Ordnung, Planung, Strukturierung und Zeitmanagement.
  • Sie lernen Strategien Ihren Ärger und Zorn zu kontrollieren
  • Sie erkennen eigene Stärken...
  • ...und Schwächen, die getarnte Stärken sein können.

 

 

Wir coachen Jugendliche ab Oberstufe und Erwachsene bis ins hohe Alter.

Wir beraten Eltern, Angehörige und Fachpersonen im Umgang mit ADHS.

Wir bieten spezifische Angebote wie Raum und Zeit, Gesprächsgruppe, Referate sowie eigene Kurse.

Auf Wunsch nehmen wir auch an externen Terminen (Runder Tisch) teil.

Unser Ziel ist, ADHS-Betroffenen ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Machen Sie jetzt den ersten Schritt und lernen Sie uns und unsere Arbeitsweise in einem Erstgespräch kennen.

"Zu verstehen, wo ich mehr Mühe als andere habe, hilft mir mit dem Ausbildungsdruck besser umzugehen." Tanja, 18.

"Endlich ein Coaching in dem ich mich mit meinem ADHS verstanden fühlte." Reto, 44.

 Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.