Über uns und unter uns gesagt...

Was uns ausmacht

Neben einer umfassenden und anerkannten Coachingausbildung ist uns die Weiterentwicklung unseres Könnens und Wissens sehr wichtig. Daher besuchen wir jährlich mehrere Weiterbildungen und Kurse, sowohl zum Thema ADHS wie auch zu diversen Coaching Themen. Dazu gehört auch regelmässige Supervision und Coaching mit unseren Themen. Denn unsere Persönlichkeit ist unser Arbeitswerkzeug, welches immer tiptop in Schuss gehalten werden soll. Für dich bedeutet das, wir sind immer up to date mit den ADHS Erkenntnissen und halten uns fit für deine Themen.

Philosophie

Wir glauben daran, dass Veränderungen möglich sind. Wir wissen, dass kleine Schritte grosse Erfolge sind. Wir hören zu und verstehen.

Begeisternd –Freude bei der Arbeit haben und von den Ideen unserer Kundinnen und Kunden begeistert sein, Neues ausprobieren und offen sein.

Respektvoll – Allen Menschen auf Augenhöhe begegnen, respektvoller Umgang mit der Umwelt und Sorge zu sich selbst tragen.

Professionell – Zuverlässige und lösungsfokussierte Partner sein, stets dazulernen und reflektieren.

Authentisch – Die eigenen Werte kennen, den eigenen Stil leben und dabei ehrlich und transparent sein.

Sarah Ziswiler

Geboren 1981 in Sursee. Mit ihrer offenen und respektvollen Art begegnet sie Menschen auf Augenhöhe. Durch ihre Empathie gelingt es ihr rasch, das Vertrauen ihrer Kunden zu gewinnen.

Als gelernte Hochbauzeichnerin arbeitete Sarah Ziswiler schon bald auf der Bauverwaltung und hatte zuletzt eine Führungsposition bei der Stadt Luzern inne. 2015 ergänzt sie ihre Erfahrung mit der Ausbildung zur betrieblichen Mentorin mit eidgenössischem Fachausweis und erlangte zusätzlich das Diplom der Swiss Coaching Association (SCA). Sarah hat sich auf die Begleitung von jungen Menschen, Personen mit ADHS, mit Angststörungen oder fehlendem Selbstwertgefühl spezialisiert. Die Ausbildung zur Mediatorin (zertifiziert nach § 5 Abs. 2 deutsches Mediationsgesetz) befähigt sie zudem, Menschen in Konfliktsituationen zu begleiten. Die regelmässige Supervision bei Andrea Munz, lic. phil. Psychologin gehört zur professionellen Arbeit von Sarah.

Sarah geht in die Tiefe, sie hakt bei dir nach, holt dich in die Realität zurück und spricht auch Unangenehmes aus. Gerade das hilft dir, einen Schritt weiter zu kommen und über dich hinauszuwachsen.  In Konfliktsituationen ist sie allparteilich, sorgt für ein strukturiertes Streitgespräch und unterstützt im Mediationsverfahren die konstruktive Lösungssuche.

Lebenslauf Sarah Ziswiler

Sarah Ziswiler
Oliver Obrecht

Oliver arbeitete lange in der Psychiatrie und kennt sich mit diversen Krankheitsbilder aus. Er schloss den ADHS Eltern- und Kompetenztrainer, das CAS "Coaching Advanced", den Master in Management in Sozial- und Gesundheitswesen,  sowie den zertifizierten provokativen Berater ab. Regelmässig besucht er Weiterbildungen - auch zum Autismus Spektrum - und stellt sein Wissen gerne anderen zur Verfügung.

Seine Stärken liegen im beruflichen Umfeld. Im Umgang mit Kaderpersonal richtete er sich nach Dr. Frankl "SINNerfüllt führen, beraten und gestalten" aus. Spezialgebiete wie nicht-hyperaktives ADS, Autismusspektrum Störung,  Game- und Internetsucht oder impulsive Wutanfällen sind häufige Themen. Er arbeitete gerne mit aktuellen Mittel und mag das Online Coaching genauso wie der persönliche Austausch vor Ort.

Lebenslauf Oliver Obrecht

Berater sieht zu seinem Kunde und erklärt was am Flip Chart
Im Ausgang den Geschäftspartner fürs Leben kennenlernen?

Seit Sarah denken kann, ging sie einem unabhängigen und selbstbestimmten Leben nach. Immer die Selbständigkeit im Kopf traf sie richtungsweisende berufliche Entscheidungen und besuchte entsprechende Weiterbildungen. Mit dem Abschluss zur betrieblichen Mentorin war der Weg zur eigenen Coachingpraxis gebahnt. Oliver war bereits als Coach und ADHS-Kompetenztrainer tätig und mochte nicht mehr weiter alleine arbeiten. Er wünscht sich seit längerer Zeit eine passende Geschäftspartnerin, als er Sarah an einer Tanzveranstaltung kennenlernte. Zwischen Queen und Madonna fanden sie gemeinsame Interessen und erkannten das Potenzial des jeweils anderen.

Beide auf der Suche nach einem geeigneten Raum für Beratungen, sehen sie gemeinsame berufliche Ziele und taten sich zusammen. Im Wissen um die Vorzüge und Stärken des anderen, sahen beide ihre Vielfältigkeit für ein bestärkendes Coachingangebot. So schafften sie mit gegenseitiger Unterstützung und mit gebündelten Kräften schon bald ein stabiles berufliches Standbein. Jeweils den anderen akzeptieren wie er ist und sich gegenseitig genügend Freiraum lassen, lautet das Erfolgsrezept für die beiden Geschäftsleute.

Beide sind sich sicher, keiner möchte mit jemand anderem eine Berufspartnerschaft eingehen.

Eure Coaches total unperfekt im Video

Was unsere Kunden über uns aussagen:

  • "Ich bin heute zum dritten Mal in deinem Coaching und kenne dich eigentlich gar nicht. Es erstaunt mich, wie viel Vertrauen in so kurzer Zeit vorhanden ist. Ich fühle mich sehr wohl hier."
  • "Bei dir mag ich mich nach dem Coaching an das besprochene erinnern und habe einiges erfolgreich umgesetzt. Auch mein Chef bemerkte meine Veränderung. Ich bin seither entspannter und selbstsicherer geworden."
  • "Ich fühlte mich sofort ernst genommen. Du bist ein guter Zuhörer, widersprichst aber auch wenn es sein muss. Auch hörte ich von dir keine faulen Tipps und Tricks, sondern wir erarbeiteten gemeinsam eine Lösung.
  • "Es tut so gut mit jemanden zu sprechen, der mein ADHS versteht."