2. Workshop - machtlos bei Hochsensibilität und Reizüberflutung?

ADHS Betroffenen reagieren sensibler, rascher, stärker. Die alltäglichen Anforderungen, alles wahrnehmen (müssen), zuhören, ablenken lassen, über alles Gedanken machen - diese ständige Flut von Reizen wird von ADHS Betroffene besonders anstrengend empfunden. Nicht selten fühlen sich Betroffene überreizt, innerlich genervt oder reagieren gar mit Schmerzen oder Übelkeit darauf.

Reizüberflutung und Hochsensibilität, ein aktuelles Thema, das weit über ADHS hinausgeht. Es beeinflusst den Energiehaushalt, den Arbeitsplatz und die Partnerschaft. Je nach Schwere zieht man sich aus dem sozialen Umfeld zurück, da selbst die Kontakte zu anstrengend sind. Doch die Einsamkeit birgt die Gefahr, dass sich der Zustand noch mehr verschlechtert.

In diesem Workshop sprechen wir offen über Reizüberflutung und Hochsensibilität. Gemeinsam suchen wir nach Ursachen und entdecken neue Strategien. Wir erarbeiten Lösungen für dich und dein Umfeld.

Bist Du selber davon betroffen und deine Partnerin, dein Partner versteht dich manchmal nicht? Nimm sie/ihn mit. Verschiedene Seite anzuhören weckt das gegenseitige Verständnis. Nutze dazu das günstige Angebot für dich oder für Paare.

Dieser Workshop findet definitiv und in einer kleiner Gruppe statt. Die Platzzahl ist beschränkt.

Datum
Samstag 05. November 2022, von 09:30 bis 15:00 Uhr
Ort
Pfarreizentrum Barfüesser, Winkelriedstrasse 5, Luzern
Anmeldung
Per Mail an die Elpos oder mit dem Button unten 
Preis
Mitglieder: Einzel Fr. 90.00 / Paare Fr. 120.00
Nichtmitg.: Einzel Fr. 120.00 / Paare Fr. 140.00
Weitere Infos
Elpos Zentralschweiz

 

Dieser Workshop führen wir im Auftrag der Elpos durch.

workshop, adhs, Reizüberflutung
Freunde und Lebensqualität mit Hochsensibilität